Interview mit Marcus Waldherr: Die Funktion von Pufferzonen am Beispiel des Projekts BEECH POWER

Pufferzonen sind nützliche Waldmanagement und Naturschutz-Elemente, aber wie funktionieren sie genau und wie sieht ihre Umsetzung der in der Praxis aus? Im Gespräch mit Marcus, Projektmanager von „BEECH POWER – empowering and catalyzing an ecosystem-based sustainable development“ finden wir genau das heraus, alle am Beispiel der Buchenwäldern der UNESCO Weltnaturerbestätte „Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas“.

Mehr Informationen zum Projekt BEECH POWER: https://beechpower.eu

Der Podcast kann auch auf Spotify, Apple Podcasts, Stitcher und Google Podcasts angehört werden.

Leave a Reply