Virtuelle Exkursion in die Mala Fatra und wie naturnaher Tourismus auch dem Wald zu gute kommt

Der Wildbiologe Vlado Trulik hat sein Hobby zum Beruf gemacht: Über Jahre hat er ein funktionierende Modell aufgebaut, wo er in seiner Freizeit durch intensives Monitoring die Natur erkundet und sekundär gibt er sein Wissen an seine Gäste während Naturführungen weiter. Diese unterstützen durch ihre Teilnahme gleichzeitig seine Monitorringaktivitäten. Er lässt sie von seinen Erkenntnissen profitieren und ermöglicht ihnen Naturszenen zu erleben die sie alleine niemals finden würden.

In dieser spannenden virtuellen Exkursion in den Mala Fatra Nationalpark in der Slowakei, gibt uns Vlado ein Führung und zeigt uns außergewöhnlich Aufnahmen von seinen Kamerafallen. Fast als ob man wirklich vor Ort wäre. Außerdem gibt er uns einen Einblick wie naturnaher Tourismus funktioniert und wie dieser auch Vorteile für den Wald bringt.

Vlado hat auch ein Webinar über das Thema “positiver Einfluss großer Beutegreifer auf den Wald” gehalten: zum Webinar.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

One thought on “Virtuelle Exkursion in die Mala Fatra und wie naturnaher Tourismus auch dem Wald zu gute kommt

Leave a Reply