Bereits Waldbrände in Schweden

Aufgrund der viel zu geringen Niederschläge diesen Winter brennt es bereits im Süden Schwedens – und das sehr viel früher als gewöhnlich. Im Frühjahr ist schon immer die Gefahr von Grasbrände hoch gewesen bis das neue frische Gras das abgestorbene Gras vom Vorjahr abgedeckt hat. Das Risiko von Waldbränden steigt in der Regel erst in den trockenen Sommermonaten an. In diesem Jahr ist aber alles vieles anders. Die Grasbrände und die Trockenheit überlagern sich und führen zu heftigen und zahlreichen Waldbrände. Derzeit sind bereits 15 Waldbrände und mehr als 50 Grasbrände gezählt worden und es herrscht die Angst, dass 2019 noch schlimmer als 2018 wird, was wiederum als das Jahr galt wo es die schlimmsten Waldbränden seit mehr als 100 Jahren gab.

Auch Norwegen leidet bereits unter der Trockenheit und der Waldbrandgefahr.

2 thoughts on “Bereits Waldbrände in Schweden

Leave a Reply